Startseite
  Archiv
  Artikel
  Disclaimer
  Kontakt

 



http://myblog.de/presseverwertung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  indymedia
  GegenPart DE
  Mut gegen rechte Gewalt
  AntifaInfoPortal MD
  AntifaInfoBlatt
  mobile Opferberatung Sachsen/Anhalt
  NPD-Blog
  antifa.de
  Left Action
  Inforiot
  Stressfaktor
  We will rock you
  Graffiti hates Germany
  Autonome Thüringer Antifagruppen
  Kanak-Attack/Media
  Jugendantifa-Harz
  antifa wolfen
  Antifaschistisch Reisen
 
mz-web.de: Linksautonome stören Veranstaltung zu Israelpolitik

Namen von elf Tatverdächtigen bekannt - Ermittlungen dauern an
erstellt 28.06.07, 09:58h
Magdeburg/ddp. Insgesamt 15 Anhänger der linksautonomen Szene haben in Magdeburg eine Veranstaltung zum Thema «Antisemitismus und Israelpolitik» gestört und Teilnehmer verletzt. An der Veranstaltung im «einewelthaus», die vom «Antifa Info Portal Magdeburg» organisiert worden war, nahmen am Mittwochabend rund 50 Personen der linken Szene teil, wie die Polizei am Donnerstag in Magdeburg mitteilte. weiter...

Kommentar: Offensichtich kommen wir hier nicht umhin, auch über die Extreme linken Antisemitismuses zu berichten. Wir wünschen den Verletzten und den Veranstaltern alles Gute.


PD MD: Linksautonome stören Veranstaltung

PD Magdeburg - Pressemitteilung Nr.: 358/07
Magdeburg, den 28. Juni 2007
Ca. 15 Personen der linksautonomen Szene störten am gestrigen Mittwochabend eine Veranstaltung zum Thema "Antisemitismus und Israelpolitik" im "einewelthaus" in Magdeburg. weiter...


mz-web.de: Mit Musik gegen Rechts

Stars treten in Halle auf und verzichten auf ihre Gage
erstellt 27.06.07, 22:18h
Halle/MZ. Bis in die Nacht hinein hat die Peißnitzinsel in Halle am Mittwoch im Zeichen der Aktion "Laut gegen Nazis" gestanden. weiter...


mz-web.de: «Schläge sind keine Antwort»

Wittekind-Schüler diskutieren mit Musikern über Umgang mit rechter Gewalt
von Jan Möbius, 27.06.07, 21:57h, aktualisiert 27.06.07, 22:19h
Halle/MZ. Über den richtigen Umgang mit Rechtsextremen in der Gesellschaft scheiden sich die Geister, zumindest bei den Schülern an der Sekundarschule Wittekind in der Ernst-Schneller-Straße. weiter...


mdr.de: Linksautonome stören Veranstaltung in Magdeburg

Linksautonome haben eine Veranstaltung in Magdeburg gestört. Wie die Polizei mitteilte, erschienen zu Beginn eines Vortrages im "Eine-Welt-Haus" 15 Autonome, um an der Veranstaltung zum Thema "Antisemitismus und Israelpolitik" teilzunehmen. Als ihnen das der Veranstalter verwehrte, warfen sie Steine und versprühten Reizgas. Vier Teilnehmer der Veranstaltung zogen sich Reizungen der Atemwege und der Haut zu. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs. quelle


mdr.de: Rechte stören Anti-Nazi-Veranstaltung in Quedlinburg

In Quedlinburg haben etwa 30 Anhänger der rechten Szene versucht, das Festival "Laut gegen Nazis" zu stören. Die Polizei nahm 21 Neonazis in Gewahrsam und erteilte Platzverweise. Vereine und Organisationen in Quedlinburg feiern noch bis in den späten Abend ihr buntes Musik- und Theaterfestival. Damit wollen sie ein Zeichen gegen rechte Gewalt setzen. quelle


projektgegenpart.org: african kick III - das etwas andere Fußballturnier

dritte Auflage des Events am 07. Juli 2007 in Dessau
weiter...
28.6.07 11:45
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung